Le Doc

Ambiente

Seit mehr als 30 Jahren ist das Le Doc ist ein kleines, familiengeführtes, deutsch-französisches Restaurant, mit nur 35 Sitzplätzen.
In unseren noch von Hand geschriebenen Speisekarten finden Sie eine Vielzahl von saisonalen, täglich wechselnden Speisen.
An warmen Tagen bieten wir die gleiche Anzahl an Plätzen auf unserer eigenen, abgetrennten Terrasse im Freien. Wir freuen uns, Ihnen zwischen Blumen und Laternen einen passenden Wein empfehlen zu dürfen und Ihnen die Sommernächte mit unseren Desserttellern zu versüßen.
Genießen Sie einen Abend zu zweit, in größeren Gruppen, oder einfach nur in Begleitung unserer gemütlichen Musik. Wir laden Sie herzlich zu einem kulinarischen Abend im Le Doc ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr dazu? Lesen Sie den Bericht eines unserer Gäste.

Das Le Doc ist ein kleines, familiengeführtes, deutsch-französisches Restaurant, mit nur 35 Sitzplätzen.
Die Ehefrau kocht, der Ehemann serviert. Beide arbeiten hart und begrüßen nicht nur die Gäste.
Hier herrscht immer ein fast familiäres Ambiente. Automatisch kommt man immer mit anderen Gästen ins Gespräch. Auch die gemütliche Atmosphäre trägt dazu bei. Die mit weißen Decken und Stoffservietten eingedeckten Holztische, die Wanddekorationen bewirken, dass man sich auch als Gast fast wie zuhause fühlt.
Die Speisekarte umfasst eine Vielfalt von Gerichten. Vorspeisen, wie verschiedene Varianten von Weinbergschnecken, über Flußkrebse auf Blattspinat, bis hin zu Saisonsalaten mit Garnelen und gerösteten Mandeln.
Als Hauptgericht werden Steaks vom Angus-Rind angeboten, mit verschiedenen Saucen. Aber es gibt auch Kalbsentrecôte und Lammfilets. Dazu gibt es täglich wechselnde Wild- und Fischgerichte, je nach Saison.
Die Weinkarte beinhaltet eine Vielzahl an deutschen und französischen Weinen.

Am gestrigen ersten Weihnachtstag war die Speisekarte außer Kraft gesetzt. Es gab ein Menü, bestehend aus drei Gängen. Als Vorspeise konnte man zwischen geräucherter Entenbrust mit Linsengemüse, Jacobsmuscheln und Petersilienwurzelsuppe mit Flußkrebsen wählen. Als Hauptgericht konnte man zwischen Kalbsfilet auf Morchelrahmsauce, Rehrücken auf Wildpreiselbeersauce und Kabeljaufilet auf Hummer-Kaviar Sauce wählen. Als Dessert hatte man die Wahl zwischen Griesflammerie mit Mousse und Sorbet und französischen Käsespezialitäten.
Wie immer, so wurden wir auch jetzt besonders herzlich empfangen. Gut, dass wir frühzeitig reserviert hatten, denn das Restaurant war bis auf den letzten Platz besetzt. An der kleinen Bar warteten sogar einige Gäste darauf, dass Tische frei wurden.
Wir bestellten eine Flasche Wasser und eine Flasche Weißwein. Eine Scheurebe, die wir schon von früheren Besuchen kannten. Als Vorspeise wählten wir die Petersilienwurzelsuppe mit Flußkrebsen. Schon der Duft dieser Suppe ließ uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Von cremiger Konsistenz, von den Gewürzen her perfekt abgestimmt, mit reichlich Flußkrebsen als Einlage. Erstklassig.
Als Hauptgericht wählte ich das Kabeljaufilet auf Hummer-Kaviar-Sauce. Als Beilage dazu gab es Wildreis und Porreegemüse. Schon sehr lange habe ich nicht mehr solch ein herrliches Kabeljaufilet genossen. Nicht, wie so oft, mit Panade erschlagen, sondern nur in Mehl gewendet. Nicht eine Gräte im Filet. Zusammen mit Hummer-Kaviar-Sauce eine nicht zu übertreffende Kombination. Meine Frau entschied sich für das Kalbsfilet mit Bratkartoffeln und Wirsinggemüse, und sie war davon genauso begeistert, wie ich von meinem Kabeljaufilet.
Weil wir, von Ausnahmen abgesehen, keine Anhänger von Süßspeisen sind, entschieden wir uns für die französischen Käsespezialitäten. Einfach nur lecker. Besonders der Käse mit Sommertrüffeln. Zum Abschluss bestellten wir noch einen Kaffee und einen schottischen Single Malt. Einen Talisker, aus der einzigen Destillerie auf der Hebrideninsel Isle of Skye.

Wie immer, so auch diesmal: ein rundum gelungener und genussreicher Abend im Le Doc. Wir waren schon des öfteren hier. Und wir werden wiederkommen. Nicht nur wegen des sehr guten Essens und der sehr guten Getränke, sondern auch wegen der Freundlichkeit, der Herzlichkeit und der Beratungskompetenz der Mitarbeiter. Immer gibt es ein zusätzliches und kostenloses Lächeln beim Servieren der Speisen.

Quelle: Yelp.de

Über uns
Boris Weeger

Boris Weeger

Püppi und Boris Weeger

Wir sind stolz mit unserem Restaurant einen Familienbetrieb zu führen.

In der Küche, und abends gerne auch im Gespräch unter den Gästen, finden Sie Brundhilde "Püppi" Weeger.
Am Empfang und als Bedienung begrüßt Sie herzlich Boris Weeger.

Außerdem werden Ihnen unsere Tochter, Marie Weeger, sowie die Gesichter von Julian, Verena, Lisa, Cleo und Alex sicherlich mal bei einem Besuch über den Weg laufen.

Küche

Service

Püppi

Boris

Lisa

Verena

Marie

Julian

Cleo

Alex

Arthur

Gallerie
Unsere Terasse - mit mehr Abstand Ein weiteres Foto der Terasse Auch im Inneren gibt es mehr Platz Min. 1,5m zwischen allen Tischen
Bewertungen
Google logo

Google review

Mehr als 85 Bewertungen und mehr als 20 unabhängige Fotos unserer Gäste und ausgewiesener Local Guides.
Für weitere Bewertungen klicken Sie auf den folgenden Button.

Logo

Mehr als 45 Bewertungen
€€ - €€€ europäisch, mitteleuropäisch

review


"Sehr nettes, übersichtliches Abendlokal mit gehobener Küche. Sehr freundliche und kompetente Bedienung. Derzeit, coronabedingt, ein tolles Menü für 39,90€ mit sehr guten, individuellen Zusammenstellungen, da dürfte für jeden etwas dabei sein. Feines Süppchen. Das Filetsteak (als Geheimtipp) perfekt gebraten und zubereitet, div. Saucen zur Auswahl. Leckerer Dessertteller. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Menü zu wählen, in der Gesamtqualität hervorragend abgestimmt[...]"
- Juni 2020

1 von mehr als 45 Bewertungen.


ESSEN IN DÜSSELDORF
Der neue Restaurant- und Food-Blog für Düsseldorf



Ein ausführlicher Bericht über die verzehrten Speisen, Service und Ambiete - 28. Oktober 2018 von Autor Jens:

Le Doc
Küche: Französisch/Deutsch
Besucht am 5. Oktober 2018.

review

"Sehr gemütlicher, kleiner Laden, mit sehr herzlichen Gastgebern. (...)"
- Marcel K., 22.10.2015

50+ Fotos, Bewertungen und Kommentare

PicturePrinz.de
"Ein französisches Urgestein!"

"Das kleine, schummrige Ecklokal mit gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre und hübscher Terrasse hat schon 23 Jährchen auf dem Buckel. Und so lange überzeugen Boris und Püppi Weeger schon mit ihren superzarten Steaks und Filets, die auf die französische Tour zubereitet werden..."

Archiv

Restaurant Le Doc
Sternstraße 68,
40479 Düsseldorf

Öffnungszeiten
Mittwochs bis Sonntags,
17:30 Uhr bis Ende

Reservieren
+49 211 485 347